CONTACT DETAILS

mario@simitis.com.gr

 

M.Liouga 42, 16675 Glyfada, Athens, Greece, Tel 0030 6945970690

  • White Facebook Icon

© 2017,created with Wix.com

 

GALERIE WERKSTATT NUU

 

 

 

Ausstellung: Vegane Katzen (Mario Simitis)

Vernissage: 11. November 2019

Laufzeit: 11. November 2019 bis 11. Januar 2020

 

Konzept:

40 Katzen aus dem mitteleuropäischen Umkreis haben erfolgreich  ihre

Ernährungsgewohnheiten umgestellt und somit  beispielsweise 6 Tierspezies vor der Schlachtung verschont.

 

Dieser Prozess wurde malerisch dokumentiert.*

Konkret** entgingen hierdurch eine halbe Kuh,  alternativ ein Pferd alternativ 1,5 Schweine,  alternativ ein großer Thunfisch, alternativ 95 Hühner und zuletzt alternativ 2 Ziegen dem sicheren Tod.

Der Prozess der Ernährungsumstellung wurde stichpunktartig mittels Videoaufnahmen dokumentiert. die ebenfalls bei der Ausstellung  zu sehen sind.

 

Diese Umstellung ist lange, schwierig und pädagogisch komplex und stellt eine geistige Herausforderung  für die Katze dar, ebenfalls sollte  dieser Prozess   mit  ernährungswissenschaftlicher Genauigkeit durchgeführt werden. Von Seiten der Katze  ist  ebenfalls und vor allem Tierliebe gefordert
 

*Ähnlich wie bei den färbigen  Kanarienvögeln beginnt sich das Katzenfell zu verfärben, abhaengig von deren Lieblingskost nimmt es  schrittweise die Farbe des Nahrunsmittels an.  

 

 

**Nach  Hochrechnungen fressen 40 Katzen in einer Zeitspanne  von zwei Monaten (Ausstellungsdauer)  wenn man davon ausgeht dass jede Katze 0,15 kg   Fleisch  am Tag verspeist, insgesamt immerhin  beträchtliche 360 kg Fleisch.

 

GALERIE WERKSTATT NUU

Wilhelm Exner Gasse 15
1090 Wien, Österreich

galerienuu@gmail.com sms/tel+43 699 19429921

GALERIE WERKSTATT NUU

 

 

 

Exhibition: Vegan Cats (Mario Simitis)


Vernissage: November 11, 2019


Duration: 11th November 2019 to 11th January 2020



Concept:
40 cats from the central European area have successfully changed theirs
dietary habits and spared, for example, 6 animal species from slaughtering.
 
This process was painterly documented *
In particular ** half a cow, alternatively one horse alternatively 1,5 pigs, alternatively a big tuna fish, alternatively 95 chicken and last but not least alternatively 2 goats escaped the certain death.


The process of changing the diet was documented by means of video recordings. which can also be seen at the exhibition.

This dietary transformation is long, difficult, and educationally complex, and represents a mental challenge to the cat, and this process should also be conducted with nutritional accuracy. From the side of the cat the utmost requirement is to show animal love.



* Similar to the colored canaries, the cat fur begins to change color, depending on it s favorite diet, it gradually takes on the color of the food.


** According to estimates, 40 cats eat in a period of two months (exhibition duration) assuming that each cat consumes 0.15 kg of meat a day, a considerable total amount of 360 kg of meat.

 

GALERIE WERKSTATT NUU

Wilhelm Exner Gasse 15
1090 Wien, Österreich

galerienuu@gmail.com sms/tel+43 699 19429921